Bildungswerk Rhein/Main e.V.
https://www.biwe-ffm.de/seminare/seminarkategorie/kategorie/arbeits-und-gesundheitsschutz/
04.07.2022, 17:07 Uhr

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Grundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes  

Aufgaben des Betriebsrates bzgl. des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Arbeits- und Gesundheitsschutz (AuG) ist das umfangreichste Aufgabengebiet von Betriebsratsgremien. Hier laufen alle Fäden der Betriebsratsarbeit zusammen: Arbeitszeit, Schichtplanung, die Integration von älteren Beschäftigten und schwerbehinderten Menschen, Mutterschutz, Fort-u. Weiterbildung, Beschäftigungsförderung, Entgeltgestaltung und vieles mehr. All diese Themen berühren den AuG in irgendeiner Form. 

Das spannende daran: Hier habt Ihr die die meisten Möglichkeiten zur Mitbestimmung und gleichzeitig den größten Gestaltungsspielraum. Auch was die anderen angrenzenden Themen betrifft; sie lassen sich mit Phantasie und Engagement ebenfalls über den AuG regeln. Sofern Ihr wisst, wie die gesetzlichen Möglichkeiten ausgeschöpft werden können.

Mit den Grundlagenseminaren AuG 1 bis 3 legen wir gemeinsam mit Euch den Grundstock für dieses Wissen. Bei den Seminaren zur Gefährdungsbeurteilung bekommt Ihr weiteres Rüstzeug für die praktische Umsetzung.

DatumTitelNr. 
20.06.2022
bis 24.06.2022
Arbeits- und Gesundheitsschutz Teil 1
Aufgaben des Betriebsrates bezüglich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
22064
22.08.2022
bis 26.08.2022
Arbeits- und Gesundheitsschutz Teil 1
Aufgaben des Betriebsrates bezüglich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
22065
19.09.2022
bis 23.09.2022
Gefährdungsbeurteilung Teil 1
Aufbau der Gefährdungsbeurteilung und Gefährdungsarten
22067
21.11.2022
bis 25.11.2022
Arbeits- und Gesundheitsschutz Teil 2
Arbeitsumgebung, Arbeitsorganisation, Gefährdungsbeurteilung, BEM
22066
23.01.2023
bis 27.01.2023
Gefährdungsbeurteilung Teil 2
Psychische Belastungen, Leistungsverdichtung, unzureichende Unterweisungen und Qualifikation der Beschäftigten
23009
13.02.2023
bis 17.02.2023
Arbeits- und Gesundheitsschutz Teil 3
Prävention, Organisation, Behörden und BG
23008

    Drucken Drucken