Bildungswerk Rhein/Main e.V.
https://www.biwe-ffm.de/ueber-uns/unser-selbstverstaendnis/
22.10.2019, 19:10 Uhr

Unser Selbstverständnis

Das Bildungswerk: Einfach näher dran!

Identität und Auftrag

Das Bildungswerk Rhein/Main e.V. ist ein interessenorientierter Bildungsträger, der Seminare für Arbeitnehmervertretungen anbietet und durchführt. Wir orientieren uns an Grundsätzen gewerkschaftlicher Bildungsarbeit und leisten mit Bildungsangeboten für betriebliche Interessenvertretungen einen Beitrag zur Verbesserung der Lage der Beschäftigten.

Werte

Wir wollen betrieblichen InteressenvertreterInnen das notwendige Fachwissen vermitteln und sie zum selbstbewussten Handeln gemeinsam mit den Beschäftigten befähigen. Ziel ist es, unsere SeminarteilnehmerInnen in die Lage zu versetzen in betrieblichen Interessenskonflikten zu bestehen und Lösungen im Sinne der ArbeitnehmerInnen zu erarbeiten und umzusetzen.

Dies erreichen wir mit einer kritischen Seminararbeit, die den Zusammenhang von gesellschaftlichen und betrieblichen Entwicklungen thematisiert. Die fachliche und methodische, aber auch soziale Kompetenz unseres Referententeams und unserer MitarbeiterInnen sind für uns sehr wichtig, gegenseitige Toleranz und Wertschätzung sowie solidarisches Lernen in unseren Seminaren selbstverständlich.

Auftraggeber

Mit unseren Seminarangeboten wenden wir uns an Betriebsräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen und an Vertrauenspersonen der Schwerbehinderten. Unsere Auftraggeber sind auch mehrere Geschäftsstellen der IG Metall.

Allgemeine Ziele

ArbeitnehmerInnen brauchen InteressenvertreterInnen, die in den Betrieben ihre Schutz- und Gestaltungsfunktion übernehmen und die sich aktiv, kompetent und selbstbewusst für ihre Interessen einsetzen. Dazu tragen wir mit unserem praxis- und handlungsorientierten Qualifizierungskonzept, das aktuelle, unbürokratische Unterstützung zur Selbsthilfe bietet, bei. Wir sind als Bildungsträger finanziell unabhängig. Wir handeln nicht gewinnorientiert. Überschüsse nutzen wir für Maßnahmen der Weiterentwicklung und Verbesserung unseres Angebotes und die kontinuierliche Qualifizierung unserer ReferentInnen und unserer Beschäftigten.

Testiert

Das Bildungswerk Rhein/Main e.V. befindet sich aktuell in der Re-Testierungsphase nach LQW, welche im Juni 2020 abgeschlossen sein wird.

Fähigkeiten / Know how

Unser Angebot ist aktuell. Wir organisieren Seminare flexibel und zuverlässig, auf gesetzliche und tarifliche Änderungen reagieren wir schnell und qualitätsbewusst mit neuen Bildungsangeboten. Unser erfahrenes und fachkundiges Team gewährleistet die Organisation und Durchführung von Seminaren auf hohem Niveau.

Wir sind einfach näher dran.

Die Ausrichtung unserer Arbeit auf die Rhein-Main-Region ermöglicht uns kontinuierliche, persönliche Kontakte mit unseren Auftraggebern und SeminarteilnehmerInnen, aber auch der InteressenvertreterInnen untereinander. Unsere guten Kontakte zur IG Metall stärken die tarifliche Qualifizierung unserer ReferentInnen und ermöglichen eine zeitnahe und fachkundige Beratung von Interessenvertretungen.

Da unsere Referententeams sowohl mit externen Fachleuten als auch mit Personen aus der betrieblichen und tariflichen Praxis besetzt sind, gewährleisten wir in unseren Seminaren theoretische und praktische Kompetenz aus einer Hand.

Leistungen / Produkte

Unser jährliches Seminarprogramm enthält Angebote zu allen wichtigen Themenfeldern, die für Interessenvertretungen im betrieblichen Alltag relevant sind, speziell zu den inhaltlichen Bereichen:

Grundlagen der Betriebsratsarbeit; Die Arbeit der JAV; Arbeitsrecht; Arbeitsrecht und Technik; Arbeitsrecht und Entgeltgestaltung; Arbeitsrecht und Tarifverträge; Wirtschaft und Mitbestimmung; Arbeits- und Gesundheitsschutz; Schwerbehindertenvertretung; Protokollführung im Betriebsrat, Informations- und Öffentlichkeitsarbeit, Rhetorik und ganz neu Betriebsrat und Computer.

Über unser kontinuierliches Angebot hinaus organisieren wir auf Wunsch unserer Auftraggeber Seminare zu aktuellen Themen sowie Gremienschulungen schnell, zeitnah und passgenau. Unser Seminarprogramm wird ergänzt durch Tagungen und Betriebsrätemessen. Wir entwickeln unsere (Seminar-)Konzepte kontinuierlich inhaltlich, methodisch und didaktisch weiter.

Unsere wichtigsten Ressourcen sind dabei:

  • 20 Jahre Erfahrung und Lernen in der Bildungsarbeit, deren Qualität sich durch ständigen Austausch und Reflektion aller Beteiligten kontinuierlich verbessert hat
  • Ein Netzwerk von fachlich, methodisch und sozial qualifizierten Referent/innen, darunter viele mit betrieblichen Praxiserfahrungen, die regelmäßig an unseren Weiterqualifizierungsmaßnahmen teilnehmen
  • Ein gutes und erfahrenes Orga-Team, das die Seminare professionell, schnell und zeitnah vor- und nachbereitet.

Lernen ist gelungen, wenn unsere SeminarteilnehmerInnen

  • durch das gemeinsame Lernen am Ende eines Seminars besser befähigt sind, gesellschaftspolitische Zusammenhänge zu verstehen
  • notwendiges Fachwissen erlernt haben und
  • motiviert sind, diese Erkenntnisse als Betriebsrat in beteiligungsorientiertes, solidarisches betriebliches Handeln umzusetzen,
  • gerne wiederkommen, weil sie bei den Seminaren des Bildungswerkes eigene Defizite thematisieren und gemeinsam an Problemlösungen arbeiten können und
  • wissen, wie wichtig ihre kontinuierliche Weiterqualifizierung für eine gute Interessenvertretungsarbeit ist.

Unser Selbstverständnis (Download als PDF-Datei)


Drucken Drucken

Über uns

Pinnwand

  • Die IG Metall Geschäftsstellen im Bildungswerk Rhein/Main e.V.

    Die IG Metall-Geschäftsstellen im Bildungswerk Rhein/Main e.V.