Bildungswerk Rhein/Main e.V.
https://www.biwe-ffm.de/seminare/seminar/otc-6-1/
01.03.2024, 09:03 Uhr

Freiwilligenprogramm & Sozialplan: Fallbeispiele und Optimierungsansätze

Sozialpläne sind Vereinbarungen, die zwischen dem Betriebsrat und dem Arbeitgeber ausgehandelt werden. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei dem Ausgleich von Nachteilen für die Beschäftigten bei betrieblichen Veränderungen. Tim und sein Team beraten die Beschäftigten auf Basis dieser Sozialpläne ohne an der Erstellung beteiligt gewesen zu sein und stellen häufig fest, dass bereits geringfügige Formulierungsunterschiede zu signifikanten Differenzen beim Nachteilsausgleich führen können, ohne dass dies für den Arbeitgeber Mehrkosten bedeutet.

Im Rahmen von Freiwilligenprogrammen werden insbesondere Beschäftigte kurz vor der Rente angesprochen, die die Möglichkeit haben, mit oder ohne vorherige Arbeitslosigkeit in die Rente zu wechseln. Hier bieten Arbeitgeber oft Abfindungen an, die jedoch nicht immer adäquat den entstehenden Nachteil für die Beschäftigten widerspiegeln.

Tim stellt anhand konkreter Fallbeispiele dar, welche Auswirkungen unterschiedliche Regelungen haben können. Beispielsweise zeigt er auf, wie eine scheinbar kleine Änderung in der Formulierung eines Sozialplans zu erheblichen Unterschieden im Nachteilsausgleich führen kann. Das verdeutlicht die Notwendigkeit einer sorgfältigen Ausgestaltung von Sozialplänen und Freiwilligenprogrammen, um faire und ausgewogene Ergebnisse für alle Beteiligten zu erzielen.

Anmeldung Reservieren
!

NEUES THEMA

!

KOSTENFREI

!

HINWEIS

Bei der Anmeldung, bitte eine persönliche Mailadresse angeben.

Spätestens einen Tag vor dem TeeCafé erhaltet ihr die Zugangsdaten.

Referentinnen und Referenten
Tim Buber
Veranstaltungsort
Online über Zoom-Meeting


Drucken Drucken