Bildungswerk Rhein/Main e.V.
https://www.biwe-ffm.de/seminare/seminar/22049/
04.07.2022, 17:07 Uhr

Mitbestimmungswidriges Arbeitgeberverhalten und die Folgen

Die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates nach dem BetrVG bestehen i.d.R in kollektiven Angelegenheiten. Verstöße des Arbeitgebers gegen diese Mitbestimmungsrechte haben auch Auswirkungen auf die einzelnen Arbeitnehmer. Wir zeigen Euch in diesem Seminar auf, in welchen Fällen das zutrifft und worauf Ihr achten solltet.

Rechtsstellung der Beschäftigten im Zusammenhang mit den Mitbestimmungsrechten nach

§ 87 BetrVG     -            Soziale Mitbestimmung

§ 99 BetrVG     -            Einstellung, Versetzung, Eingruppierung, Umgruppierung

§ 102 BetrVG -             Kündigung

§ 103 BetrVG  -            Kündigung eines Betriebsratsmitglieds

§ 111 BetrVG -             betriebsändernde Maßnahmen

Die jeweiligen Rechtsfolgen bei Verletzung der Beteiligungsrechte

a)          Für den Betriebsrat

b)          Für den einzelnen Arbeitnehmer

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats zum Schutze der Arbeitnehmerrechte / Betriebsratsrechte

 

Anmeldung
Referentinnen und Referenten
Lieselotte Wolf
Kanzlei Dr. Woeller, Tschakert & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB
Veranstaltungsort
Best Western Hotel Rosenau
Steinfurther Str. 1-5
Bad Nauheim
Kosten

Seminargebühr inkl. VP zzgl. MwSt.
310,00 €

Freistellung
  • § 37.6 BetrVG und § 179.4 SGB IX

Drucken Drucken