Bildungswerk Rhein/Main e.V.
https://www.biwe-ffm.de/seminare/seminar/21084/
25.09.2021, 12:09 Uhr

Das vereinfachte Wahlverfahren

Dieses Seminar richtet sich an Kolleginnen und Kollegen aus Betrieben mit weniger als 101 wahlberechtigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Bitte beachtet, dass das vereinfachte Wahlverfahren nur in Betrieben mit in der Regel 5 bis 100 wahlberechtigten Arbeitnehmern zwingend vorgeschrieben ist.

Zur Info: In Betrieben mit 101 – 200 wahlberechtigten Arbeitnehmern kann im vereinfachten Wahlverfahren gewählt werden, wenn der Arbeitgeber einverstanden ist. Das Einverständnis ist freiwillig. Solange es keine Vereinbarung mit dem Arbeitgeber gibt, empfehlen wir nicht dieses Seminar, sondern das Seminar „Das normale Wahlverfahren“ zu besuchen.

Das zweistufige Wahlverfahren und seine Besonderheiten

Die Arbeit des Wahlvorstandes

  • Die Wahlversammlung
  • Die Wahlvorschläge
  • Die Stimmzettel
  • Die schriftliche Stimmabgabe
  • Die persönliche Stimmabgabe
  • Auszählung der Stimmen
  • Bekanntmachung der Wahl
  • Konstituierung des Betriebsrats
Anmeldung
Referentinnen und Referenten
Oliver Sachs
Kanzlei Dr. Woeller, Tschakert & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB
Veranstaltungsort
Parkhotel Frankfurt - Rödermark
Nieder-Röder-Str. 24
Rödermark
Kosten

Seminargebühr inkl. VP zzgl. MwSt.
305,00 €

Freistellung
  • § 20.3 BetrVG

Drucken Drucken