Bildungswerk Rhein/Main e.V.
https://www.biwe-ffm.de/seminare/seminar/21000-1/
04.12.2021, 00:12 Uhr

Krisenkommunikation für Betriebsräte

Gremienschulung

Vom aussagekräftigen Statement zur eigenen Change Story – überzeugende Krisenkommunikation für Betriebsräte

Die Gründe für betriebliche Krisensituationen können vielfältig sein: Pandemien wie Corona, wirtschaftliche Probleme, Massenentlassungen, etc. Das Unternehmen und die betriebliche Mitbestimmung stehen nun vor der Herausforderung schnell und angemessen zu reagieren – die Beschäftigten erwarten Informationen und Aufklärung zu geplanten Maßnahmen.

In Krisenzeiten ist der Kontakt zur Belegschaft essentiell. Es geht darum, das Vertrauen der Belegschaft in den Betriebsrat zu erhalten, Präsenz und Einfühlungsvermögen zu zeigen und Orientierung zu geben – das beginnt bei kurzen Statements in den sozialen oder regionalen Medien und reicht bis zu ausführlichen Beiträgen bei Betriebsversammlungen, wenn vom Betriebsrat eine eigenständige Einschätzung und Vorstellung zum Umgang mit der Krisensituation erwartet wird.

Dieses Seminar gibt einen Überblick, wie sich die Kommunikation des Betriebsrates in Krisenzeiten transparent, wertschätzend und beteiligungsorientiert gestalten lässt. Neben psychologischen Grundkenntnissen erhaltet ihrTipps zu Tools & Techniken aus dem Bereich der Rhetorik und Krisenkommunikation.

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Das kleine 1x1 der Krisenkommunikation: Kommunikationsstrategien und Grundprinzipien
  • Psychologisches Basis-Wissen für den Umgang mit Krisen
  • Grundsätze gelungener Change Kommunikation
  • Kommunikation vorbereiten (Zahlen, Daten, Fakten) & steuern (klare Ziele & eindeutige Botschaften)
  • Umgang mit Gerüchten
  • Überwinden von Widerständen in Veränderungsprozessen
  • Umgang mit schlechten Nachrichten
  • Meine persönlichen Voraussetzungen nutzen – authentisch kommunizieren
  • Persönliche Beispiel-Statements
  • Roter Faden für die eigene Change Story als BR
Referentinnen und Referenten
Marion Houben
denkbar Kompetenznetzwerk
Veranstaltungsort
Gremienschulung
im Betrieb oder in einem ausgesuchten Hotel
Freistellung
  • § 37.6 BetrVG und § 179.4 SGB IX

Drucken Drucken