Bildungswerk Rhein/Main e.V.
https://www.biwe-ffm.de/seminare/seminar/20095-1/
02.06.2020, 02:06 Uhr

Clever in Rente 2c: Ausgleich von Abschlägen und Wertguthaben

Ein Ausscheiden über den Ausgleich von Rentenabschlägen und Wertguthaben ist planbar und wird zunehmend nachgefragt.

Bei der Zahlung einer Abfindung werden diese Werkzeuge besonders interessant. Wenn über sonstige Ausstiegswege kein Rentenbeginn erreicht wird, können Zeiten überbrückt werden und Einbußen bei der Rente reduziert werden.

Betriebliche Interessenvertretungen sind zunehmend gefordert Beschäftigte zu diesen Themen zu informieren und hierzu Vereinbarungen abzuschließen. In diesem Seminar werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man diese Modelle beim Berufsausstieg kombinieren kann, um Nachteile für die Beschäftigten zu vermeiden.

  • Zahlungen zum Ausgleich von Rentenabschlägen:
    • Möglichkeiten und Höhe der Ausgleichszahlungen
    • Auswirkungen auf die Rentenhöhe
    • steuerliche Aspekte mit und ohne Abfindung
  • Wertguthaben:
    • Einsatzmöglichkeiten beim Übergang in die Rente
    • Schließen von Lücken bis zum Rentenbeginn
    • Erreichen einer Rente ohne Abschlag

Hinweis:

Die Teilnehmenden bekommen im Seminar Programme, um die entsprechenden Leistungen und Zahlungen zu berechnen. Für die Berechnungen bitte WLAN-fähige Laptops mit aktuellem Microsoft Excel mitbringen. (sofern vorhanden) Das Seminar ist auch für Teilnehmende ohne Erfahrung mit Excel geeignet!

Anmeldung
!

Mehr Rente - mehr Zukunft

!

HINWEIS

Teilnahmevoraussetzung

Voraussetzung ist der Besuch des Seminars Clever in Rente 1: Rente, was ist möglich vor 67?

Referentinnen und Referenten
Tim Buber
Werner Buber
Veranstaltungsort
Gartenhotel Heusser
Seebacher Str. 50
Bad Dürkheim
Kosten

Hotelkosten inkl. MwSt.
233,00 €

Seminargebühr zzgl. MwSt.
680,00 €

Freistellung
  • § 37.6 BetrVG und § 179.4 SGB IX

Drucken Drucken