Bildungswerk Rhein-Main
https://www.biwe-ffm.de/seminare/seminar/19092/
21.06.2019, 02:06 Uhr

Rhetorik 2

Wirkungsvolles Auftreten in der Betriebsratsarbeit

Die  Seminare Rhetorik 1 bis 3 sind speziell auf die Praxis von Betriebsräten und für den Einsatz der dem Betriebsrat durch das Betriebsverfassungsgesetz zugewiesenen Aufgaben, z. B. in Betriebsratssitzungen, Betriebs- und Abteilungsversammlungen und Präsentationen vor der Belegschaft und dem Arbeitgeber, zugeschnitten. Die Anwendung von Grundregeln und Methoden der Rhetorik vermittelt Selbstsicherheit und unterstützt Betriebsräte, diese unterschiedlichen Situationen sicher und wirkungsvoll zu meistern.

Das Training ist interaktiv, praxisorientiert, hat eine große Methodenvielfalt und wird durch eine persönliche Videoanalyse abgerundet. Spaß und Freude wird ebenso wie Selbstreflexion gefördert. Werkzeuge im Umgang mit kritischen Situationen sind unter anderem Inhalte des Seminars.

Die Besonderheit dieses Seminars liegt darin, dass die Schulung von Rhetorikkompetenzen mit den entsprechenden fachlichen Inhalten aus dem BetrVG verbunden und überprüft wird.
Sprache - Stimme und deren Wirkung verstärken
Sicheres Führen von Beratungsgesprächen
Verhandlung und Moderation eines Konfliktgespräches mit der Geschäftsleitung (Monatsgespräche)
Körpersprache im direkten Kontakt lesen und umsetzen (Leading and Pacing-Techniken)
Vertiefungstechniken im Ablauf und Moderation einer Rede für eine Betriebsversammlung
Rhetorisch-sprachliche Wendungen kennenlernen und einsetzen
Fragetechniken als Gesprächswerkzeug nutzen

Der Gesamtpreis beim Buchen aller drei Teile (Rhetorik 1 - 3) beträgt € 2650.00

 

Anmeldung
!

Sonderpreis

bei der Buchung aller drei Teile (Rhetorik 1 - 3)

!

HINWEIS

Voraussetzung

Teilnahmevoraussetzung ist der Besuch des Seminars Rhetorik 1

Referentinnen und Referenten
Norman Ruch
RUCH Training und Performance UG
Peter Herber
Veranstaltungsort
Gartenhotel Heusser
Seebacher Str. 50
Bad Dürkheim
Kosten

Hotelkosten inkl. MwSt.
€ 382.00

Seminargebühr zzgl. MwSt.
€ 950.00

Freistellung
  • § 37.6 BetrVG

Drucken Drucken