Bildungswerk Rhein-Main
https://www.biwe-ffm.de/seminare/seminar/19021/
15.07.2019, 23:07 Uhr

Gesund älter werden im Betrieb

Alter(n)sgerechte Arbeit – Ein Thema für alle Altersgruppen

Die betriebliche Mitbestimmung bei der Gestaltung einer alter(n)sgerechten Arbeitsorganisation

Auch in der modernen Arbeitswelt lauern Gesundheitsgefahren. Nicht selten sind Unternehmen bereit, Schutzstandards dem zunehmenden Konkurrenzdruck zu opfern. Zusätzlich prägen ausufernde Arbeitszeiten, unsichere Arbeitsverhältnisse, Leistungsdruck und Burnout bei vielen den Arbeitsalltag.

Wie viel die Gesundheit wert ist, wird den meisten erst dann bewusst, wenn sie abhandengekommen ist. Sie ist und bleibt zu wichtig, auch um erwerbsfähig zu bleiben und gesund in Rente zu gehen.

Der betriebliche Arbeits- und Gesundheitsschutz spielt hier eine zentrale Rolle. Besonders gefragt sind die betrieblichen Akteure des Arbeitsschutzes, insbesondere der Betriebsrat.

Es gilt Vereinbarungen zu einem "Demografischen Interessenausgleich" abzuschließen, mit den Eckpunkten:

  • Altersstrukturanalyse

  • Ermittlung der Interessen der Beschäftigten

  • Bereitstellung von alterns- und altersgerechten Arbeitsplätzen

  • Qualifikationsbedarfsanalyse und demografiesensible Personalplanung

  • (Alternskritische) Gefährdungsbeurteilung und Verpflichtung zur Entwicklung eines Maßnahmenplans

 

 

 

Anmeldung
!

NEUES SEMINAR

Referentinnen und Referenten
Hans Irion
Moriz-Boje Tiedemann
IG Metall Vorstand
Veranstaltungsort
TaunusTagungsHotel
Lochmühlenweg 3
Friedrichsdorf
Kosten

Hotelkosten inkl. MwSt.
€ 410.00

Seminargebühr zzgl. MwSt.
€ 460.00

Freistellung
  • § 37.6 BetrVG und § 179.4 SGB IX

Drucken Drucken